Besichtigung der Plitvicer Seen von Zadar aus
Besichtigung der Plitvicer Seen von Zadar aus

10 aufregende Dinge im Plitvicer Nationalpark zu tun

Kroatien erfreut sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit, was zum Teil auf seine zahlreichen atemberaubenden Reiseziele zurückzuführen ist. Entlang der malerischen Adriaküste gelegen, bietet das Land eine Fülle von atemberaubenden Küstenstädten und -dörfern. Kroatien hat jedoch viel mehr zu bieten als nur seine Küste. Im Landesinneren befindet sich der Nationalpark Plitvicer Seen, eine wunderschöne wilde und zerklüftete Landschaft, wie sie sonst nirgendwo im Land zu finden ist.

Der Nationalpark Plitvice ist ein unglaublich beliebtes Reiseziel, nicht umsonst ist er als einer der UNESCO-Welterbestätte. Der Park beherbergt mehrere schöne Seen und Wasserfälle sowie eine große Vielfalt an Flora und Fauna. Der beste Weg, den Park zu genießen, ist, sich vor der Reise darauf vorzubereiten. Das bedeutet, dass Sie wissen, zu welcher Jahreszeit Sie den Park besuchen, was Sie anziehen sollten und was Sie dort erwartet.

Ein kurzer Hintergrund über den Nationalpark Plitvicer Seen

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist eines der beliebtesten Reiseziele in Kroatien. Der Park ist bekannt für seine 16 Seen, die durch eine Reihe von Wasserfällen miteinander verbunden sind. Die Seen befinden sich in einem Wald und fallen 133 Meter in die Höhe. Die Wasserfälle fließen über moosbewachsenes Kalkgestein, das den Wasserfällen ihr charakteristisches Aussehen verleiht.

Der Park liegt an der Nationalstraße D1 und verfügt über zwei Eingänge entlang der Straße. Der Park ist ein beliebtes Touristenziel, das jedes Jahr über eine Million Besucher empfängt.

So erreichen Sie den Nationalpark Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind eine Gruppe von 16 miteinander verbundenen Seen in Zentralkroatien. Die Seen befinden sich in den Dinarischen Alpen und grenzen an Bosnien und Herzegowina. Obwohl die Plitvicer Seen ein beliebtes Touristenziel sind, können sie aufgrund ihrer Lage schwer zu erreichen sein.

Die nächstgelegenen Großstädte zu den Plitvicer Seen sind Zagreb und Zadar. Sie können den Nationalpark Plitvicer Seen mit einer Tour, einem Bus oder mit einem Mietwagen und dem Auto erreichen.

Wenn Sie einen neuen Ort in aller Ruhe besichtigen wollen, ist eine geführte Tour die beste Option. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie sich verirren, denn es wird jemand da sein, der Sie herumführt und Ihnen alles über den Ort erzählt.

Sind Sie an einem klimatisierten Abhol- und Bringservice von Zagreb interessiert? Buchen Sie einen private Führung mit Plitvicer Seen Tickets & Touren jetzt!

 Wann ist die beste Reisezeit für den Nationalpark Plitvicer Seen?

Die beste Zeit für einen Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen ist der Frühling oder der Herbst. In diesen Jahreszeiten ist das Wetter in der Regel milder, sodass es angenehmer ist, durch den Park zu wandern und ihn zu erkunden.

Was man im Nationalpark Plitvicer Seen unternehmen kann: Unsere Empfehlungen

1. Machen Sie eine geführte Tour über den See

Der Nationalpark Plitvicer Seen gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist einer der schönsten Orte der Welt. Mit seinem türkisfarbenen Wasser, dem üppigen Grün und den Wasserfällen ist er wirklich ein Muss. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Seen zu besichtigen, und die beste ist eine geführte Tour. Die Tour dauert etwa 3-6 Stunden, aber sie ist es wert.

2. Schick machen mit einer privaten Tour

Wenn Sie die Seen in einem etwas privateren Rahmen sehen möchten, können Sie eine private Tour buchen. Eine private Tour führt Sie zu den besten Plätzen im Park, und Sie müssen Ihr Erlebnis mit niemandem teilen. Dies ist eine gute Option für Paare oder Familien, die eine schöne Zeit miteinander verbringen möchten.

Lust auf eine private Tour durch den Nationalpark Plitvicer Seen? Buchen Sie noch heute eines bei uns und genießen Sie ein intimeres Erlebnis mit Ihren Liebsten!

3. Höhlenpark Grabovača

Im Herzen von Lika gibt es einen Höhlenpark, der schon seit Jahren existiert. Dieser Park ist einer der ersten in Europa, der Speläotherapie anbietet, und er ist immer noch einer der einzigen Parks in Kroatien, der dies anbietet. Der Park beherbergt zahlreiche Höhlen, Löcher und Wasserquellen. Alle diese Naturphänomene sind im Höhlenpark Grabovača zu finden. Der Park bietet auch viele Wanderwege und Aussichtspunkte, die die Besucher genießen können.

Dinge, die man im Nationalpark Plitvice tun kann

4. Veliki Slap Wasserfall

Dies ist der höchste Wasserfall in Kroatien. Er befindet sich in der Rakitnica-Schlucht, im Herzen der Gemeinde Konjic. Die Rakitnica-Schlucht ist eine der schönsten und tiefsten Schluchten in den Dinarischen Alpen. Dieses Naturphänomen ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen in Bosnien und Herzegowina. Der Fluss Rakitnica fließt durch eine Schlucht, die bis zu 1000 Meter tief ist. Der See Vedro Polje liegt auf dem Grund der Schlucht. An ihrer tiefsten Stelle ist die Schlucht nur wenige Meter breit. Der Wasserfall Veliki Slap befindet sich am Fluss Rakitnica, in der Nähe des Dorfes Jablanica. Er ist 22 Meter hoch und gilt als einer der schönsten Wasserfälle in Bosnien und Herzegowina.

5. Reiten auf der Ranch Terra

Wenn Sie Pferde lieben und auf der Suche nach einem Abenteuer sind, ist eine kleine Familienranch, die einzigartige Reiterlebnisse auf den Pfaden der malerischen Plitvicer Täler bietet, der richtige Ort für Sie. Schlendern, traben oder galoppieren Sie über atemberaubende grüne Wiesen, umgeben von majestätischen Bergen. Die herrlichen und gut ausgebildeten Pferde, die freundliche Begrüßung und die sportliche Einstellung werden Sie für den Rest Ihres Lebens an dieses unvergessliche Erlebnis erinnern.

plitvice privat tour

6. Waldpfade

An den Unteren Seen können Sie entlang des Canyonkamms wandern. Dabei wandern Sie auf dem östlichen Grat auf sanften Waldwegen. Sie werden die Seen und Wasserfälle von oben sehen können.

Wenn Sie den Kozjak-See erreichen, erweitern sich Ihre Möglichkeiten für Waldwanderungen. Sie können mit dem Boot über den See fahren oder, wenn Sie die Zeit haben, dem Programm K entlang des westlichen Kammes der Seen folgen. Dieser Abschnitt bietet großartige Ausblicke auf den See.

7. Kozjak-See und die Bootsfahrt

Der Kozjak-See ist der größte und tiefste See des Nationalparks Plitvicer Seen und ein beliebter Ort zum Schwimmen und Bootfahren. Es gibt eine kleine Bootsanlegestelle, an der Sie ein Boot mieten oder eine Bootstour machen können. Die Bootstour ist eine gute Möglichkeit, den See zu besichtigen und etwas über die Geschichte und Ökologie des Parks zu erfahren.

8. Radfahren (Gespanschaft Karlovac und Lika-Senj)

Die Gespanschaft Karlovac und Lika-Senj bietet einige großartige Fahrradrouten. Viele markierte Wege schlängeln sich durch die Wälder und entlang der Seen. Der Schwierigkeitsgrad der Wege reicht von leicht bis anspruchsvoll. Radfahren ist eine gute Möglichkeit, den Park zu erkunden und sich zu bewegen.

plitvice Dinge zu tun

9. Der "Panoramazug".

Der "Panoramazug" ist ein kleiner Zug, der durch den Park fährt. Der Zug ist eine großartige Möglichkeit, den Park zu sehen und etwas über seine Geschichte und die Ökologie des Parks zu erfahren. Der Zug hält an mehreren Stellen auf dem Weg zum Aussteigen und Erkunden des Parks.

10. Uferpromenaden der unteren Seen

Die Lower Lakes Boardwalks sind eine Reihe von Promenaden, die sich durch den Park schlängeln. Die Promenaden sind eine gute Möglichkeit, den Park zu erkunden und etwas über seine Geschichte und Ökologie zu erfahren. Die Promenaden sind auch ein guter Ort, um eine Pause zu machen und die Aussicht zu genießen.
Entdecken Sie die majestätischen Ober- und Unterseen bei einer Fahrt Plitvicer Seen Private Tour! Bestaunen Sie den Großen Wasserfall und erkunden Sie das malerische Dorf Rastoke nur in Begleitung Ihrer Freunde oder Familie.

5 nützliche Tipps, um das Beste aus Ihrer Reise in den Nationalpark Plitvicer Seen zu machen

Der Nationalpark Plitvice ist einer der schönsten Orte in Kroatien und einer der meistbesuchten Nationalparks in Europa. Jedes Jahr kommen mehr als 1,5 Millionen Besucher, um die Wasserfälle, Seen und Wälder dieses UNESCO-Welterbes zu sehen. Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet, aber die beste Zeit für einen Besuch ist das Frühjahr oder der Herbst, wenn die Menschenmassen geringer sind. Mehr Informationen Tipps zum Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen wenn Sie eine ausführlichere Diskussion suchen. In der Zwischenzeit finden Sie hier einige schnelle Tipps für unterwegs.

1. Früh beginnen

Die beste Zeit für einen Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen ist morgens, wenn die Menschenmassen nicht so groß sind. Sie haben dann mehr Zeit, die Landschaft zu genießen und Fotos ohne Menschen zu machen. Wenn Sie in einem der Hotels im Park übernachten, können Sie Ihren Tag sogar beginnen, bevor der Park um 8 Uhr morgens öffnet.

2. Kaufen Sie Ihre Tickets im Voraus

Sie können Ihre Eintrittskarten online oder am Eingang des Parks kaufen. Wenn Sie Ihre Tickets im Voraus kaufen, vermeiden Sie die Warteschlangen an der Kasse und erhalten einen Rabatt auf den Ticketpreis. Sie können auch ein Kombiticket kaufen, das den Eintritt in den Park und eine Bootsfahrt auf einem der Seen beinhaltet.

3. Tragen Sie bequeme Schuhe

Beim Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen muss man viel laufen. Sie werden auf Holzstegen, unbefestigten Wegen und Steinstufen unterwegs sein, also tragen Sie bequeme Schuhe. Auch wenn die Wettervorhersage gut ist, sollten Sie einen Regenmantel mitnehmen, denn die Wasserfälle können die Stege rutschig machen.

4. Nehmen Sie sich Zeit

Die gesamte Wanderung um die Plitvicer Seen kann bis zu acht Stunden dauern. Wenn Sie sich das nicht zutrauen, können Sie auch nur den oberen oder unteren Teil des Weges gehen. Um den oberen Abschnitt zu besuchen, können Sie den Shuttlebus vom Eingang 2 aus nehmen. Der untere Teil, der beliebtere Teil, ist vom Eingang 1 aus zugänglich.

5. Buchen Sie eine geführte Tour

Wenn Sie das Beste aus Ihrer Zeit hier machen wollen, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen Buchung einer geführten Tour. Diese Touren kümmern sich um die Eintrittskarten, deren Beschaffung mühsam sein kann. Die Fremdenführer kennen die besten Orte und können Sie schneller dorthin bringen. Sie können auch interessante Fakten über die Gegend erzählen.

Besichtigung der Plitvicer Seen von Zadar aus

Schlussfolgerung

Wenn Sie auf der Suche nach einem schönen Reiseziel sind, sollten Sie den Nationalpark Plitvicer Seen unbedingt auf Ihre Liste der Reiseziele in Kroatien setzen. Es ist ein großartiger Ort, den man zu jeder Jahreszeit besuchen kann!
Sie fragen sich, ob Sie sich auf eine buchen Sie eine Plitvicer Seen Tour? Wenn Sie Kroatien besuchen oder durch Kroatien reisen, sollten Sie unbedingt an einer Tour zu den Plitvicer Seen teilnehmen. Es gibt organisierte Touren zu den Plitvicer Seen von jeder größeren kroatischen Stadt aus, wie Zagreb, Dubrovnik, Zadar, Omiš, Split und Trogir. Machen Sie sich keinen Stress, wenn Sie sich durch unzählige Tourenoptionen klicken, denn das haben wir für Sie getan! Werfen Sie einen Blick auf unsere ausgewählten Touren durch den Nationalpark Plitvice! Wir haben die besten Plitvicer Seen Touren von jeder größeren Stadt in Kroatien gefunden.